Firmung 

Wie einst an Pfingsten wird im Sakrament der Firmung der Heilige Geist in Fülle mitgeteilt. Was in der Taufe grundgelegt wurde, wird in der Firmung gestärkt: Sie verwurzelt uns tiefer in der Gotteskindschaft, vereint uns inniger mit Christus und schenkt uns eine besondere Kraft des hl. Geistes.

Am Samstag Abend, den 11.03.2017 empfingen aus unserer Pfarre  das Hl. Sakrament der Firmung

durch Weihbischof Dr. Johannes Bündgens:

Annika Claaßen, Luisa Entian, Dustin Esser, Carolin Frings, Marina Fücker, Yannick Groger, Bennet Huppertz, Lisa Kremer, Mira Krings, Pia Küpper, Marie Naas, Pascal Naas, Melina Reuter,  Fabienne Roeb, Jonas Schlepütz, Kevin Vanderfuhr, Julia Wergen, Lara Wergen, Jan Wirtz, Jana Wirtz, Lara Wirtz

Zusätzlich wurden an diesem Abend auch Jugendliche aus Nideggen, Brück, Rath und Berg gefirmt.

Ganz herzlich gratulieren wir allen Firmlingen, Ihren Eltern, Paten und Familien.

 Firmung 2016

 

Komm hl. Geist und sende Deines Lichtes Strahl

Am 05. März 2016 empfingen in der Pfarrkirche in Schmidt 57 junge Menschen aus Nideggen (21), Berg (4) , und Schmidt (32) von Weihbischof Dr. Johannes Bündgens das Sakrament der Firmung. Sie baten ihn, in der Firmung den Heiligen Geist auf sie zu legen, dass er ihnen Kraft gebe, von Jesus her ihr Leben zu gestalten und zu handeln. Auf diesen Weg ruft schon die Taufe, die wir empfangen im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes.
In der Vorbereitung auf die Firmung haben sich unsere Firmlinge mit wichtigen Themen des Glaubens beschäftigt: wie ist das mit dem Glaubensbekenntnis, in dem wir auf Gott schauen und auf ihn setzen, wie ist das mit der Heiligen Schrift, die wir lesen können und die uns in jedem Gottesdienst nahe gebracht wird, wie geht das, heute als junger Mensch den Glauben zu leben. Unsere Firmlinge haben auch diesmal die Aufgabe übernommen, sich ins Evangelium zu vertiefen und sich darauf zu besinnen, was Jesus und Sein Heiliger Geist in ihnen wirken möchte …. Möge er Großes in ihnen wirken für ihr persönliches Leben, für ihre Familien, für ihre Klassen, für ihre Schulen, für ihre Gruppen, für ihre Betriebe. Beten Sie bitte mit, dass sich unsere Firmlinge und wir alle uns öffnen für den Heiligen Geist und handeln aus ihm. Das wird die Welt weiter bringen …

Unseren Firmlingen, ihren Eltern, Paten und Familien gelten  

unsere herzlichen Glück- und Segenswünsche! 

 

Folgende 32 Jugendliche aus Schmidt wurden von Pastoralreferent Werner Conen  

auf das Sakrament der Firmung vorbereitet: 

Kristina Bauer; Lukas Berzborn; Maria Boltersdorf; Janina Breuer; Louis Breuer; Stefanie Carl; Tamara Fischer; Nina Groger; Niko Haas; Leon Heck; Julia Hensch; Michelle Hürtgen; Natalie Hurtz; Aileen Jansen; Hannah Jansen; Philipp Jansen; Verena Klein; Jonas Leisten; Luisa Meyer; Marc Nießen; Dominik Ptok; Joel Raasch; Malina Reiermann; Denise Riester; Elisa Schäkel; Celine Schönewald; Sofie Stiel; Arline Wergen; Enrico Wilden; Romina Wirtz; Bianca Zumbrägel; Greta Zumbrägel 

Grundlage der Firmvorbereitung in den einzelnen Gruppen waren biblische Texte. Jede/r der Jugendlichen hat für die Feier einen Bibelvers als Firmspruch ausgewählt. Ein kleiner Schlüsselring mit dem Segensspruch Der Herr segne und behüte dich als Präsent der Gemeinden soll zusammen mit dem persönlichen Firmspruch die jungen Christen auf ihrem weiteren Weg zum Erwachsenwerden begleiten und bestärken.   Werner Conen

 

 

 Im Frühjahr 2017 ist eine weitere Firmung geplant für alle, die ab Sommer das 10. Schuljahr besuchen. Im Mai erfolgt hier-zu eine Einladung an den Schuljahrgang 1.7.2000 – 30.06.2001.

 

Am 08. November waren alle Firmlinge, Jugendliche und alle die Lust und Laune haben zu unserer 1. Jugendmesse in Schmidt in der Kirche eingeladen.   

Unter der Rubrick: Rückblick / Jugendmesse  gibt es einen Bericht und Fotos dazu  

Für Musik sorgte die Band:  " Spirit "