Krippenbau

Seit heute, dem Freitag am zweiten Adventwochenende ist es wieder so weit....

die Krippenbauer haben ihre Arbeit aufgenommen


Während im Laufe des Vormittags die Männer des Teams die groben Arbeiten ausführen und die Krippe aufstellen....



1  

 


.....kommen am Nachmittag die Frauen und machen den Feinschliff....

 

 Es gibt viel zu tun... Bäume aufstellen, Wurzeln plazieren, Moos auslegen, Figuren aufstellen...


1  

Das Ergebniss kann sich sehen lassen...


Punktlich zum 2. Advent steht die Krippe mit ihrem Bachlauf, den wartenden Hirten mit ihren Schafen an der Feuerstelle....

....und Maria und Josef sind auf dem Weg zur Krippe....

Auch am 3.Adventswochenende sind die Krippenbauer wieder fleißig...


....es wird viel Geschick und behutsamen Umgang mit den Figuren verlangt...


1  

 ....und das Ergebnis kann sich sehen lassen....

 

Maria und Josef nähern sich dem Stahl in Betlehem

Das Friedenslicht aus Betlehem befindet sich an der Krippe und kann mit nach Hause genommen werden....

Die heiße Phase an der Krippe hat begonnen...


1  

 Maria und Josef sind am Stall angekommen...


Und die Männer leisten Schwerstarbeit...


1  



1  

Ist gar nicht so einfach, so einen rießigen Baum in die Kirche zu bekommen....


1  

Und das Aufstellen erfordert viel Kraft und Geschick


1  


1  

Und nun zum Endspurt..... Der Baum wird geschmückt mit Lichterkette und roten Blüten...


1  

....und die letzten Arbeiten an der Krippe werden ausgeführt....


1  

 

 Die ganze Arbeit der letzten Wochen hat sich gelohnt...


Wir bedanken uns herzlich bei allen fleißigen Helfer, die in den letzten Wochen viel Zeit damit verbracht haben, den Christbaum aufzustellen und die Krippe wundervoll herzurichten!

Ebenso unsere Kirche wieder wunderschön, festlich für Weihnachten zu schmücken..... 

Vielen, vielen Dank !!!    



Und auch nach Weihnachten gibt es noch genug zu tun....

Das Jesuskind liegt friedlich in der Krippe.



Und um es herum wird fleißig gearbeitet.....

 


1  


1  

 Und drei Könige aus dem Morgenland machen sich auf den Weg zur Krippe....


1  
........und sind pünktlich zum 06.Januar, dem Fest der Heiligen 3 Könige, an der Krippe angekommen


 


Ende Januar ist es leider wieder so weit.... die wunderschöne Krippe und der prächtige Weihnachtsbaum müssen leider wieder abgebrochen werden... Und wieder sind viele fleißige Helfer am Werk...



 

 

 

 


Zum Abschluss noch einmal ein herzliches Dankeschön an alle fleißigen Helfer!!!