Fronleichnamsprozession  2015 nach Froitscheidt

Blumenteppich in der Pfarrkirche

   Am 03. Juni startete das Fronleihnamsfest um 18 Uhr mit einer hl. Messe in der Pfarrkirche.  

In der Kirche lag vor dem Altar ein bunter Blumenteppich, den die Messdiener mit vielen fleißigen Händen bereits am Nachmittag gelegt hatten. Passend zum diesjährigen Kommunionfest sah man einen Weinstock mit seinen Reben, über den eine strahlende Sonne schien und ein bunter Regenbogen, der das Bild noch mehr zum Ausdruck brachte.

 

 

 

Mutter Gottes an der Seniorenresidenz

Nach der hl. Messe zog die Prozession Richtung Froitscheidt.

Unterwegs machte sie einen Halt an der Seniorenresidenz und wurde dort  von einigen äteren Bewohnern und einer wunderschön geschmückten Mutter Gottes  erwartet.

 

 

Station an der Seniorenresidenz

 

 

Nach einer Lesung, Fürbitten, Gebeten, passend zu älteren Menschen, und dem Tantum Ergo setzte die Prozession ihren Weg fort.

 

 

 

Station bei Dr. Wilden

 

Der nächste Halt war beim Hausarzt Dr. Wilden.

Dort wurde im Gebet an kranke Menschen gedacht.

 

 

Station auf dem Spielplatz

 

Eine weitere Station und Pause wurde am Spielplatz eingelegt.  

Dort galt das Gebet ganz besonders den Kindern.

 

 

 

Auf dem Weg zum Heiligenhäuschen in Froitscheidt

 

Ziel der Prozession war das  

Heiligenhäuschen in Froitscheidt.  

 

 

 

Heiligenhäuschen in Froitscheidt

 

 

Dieses war wunderschön  

mit Blumen, Fahnen, Kerzen und Kränzen geschmückt und zurechtgemacht.  

 

 

 

 

 

Ein großer Dank gilt ALLEN, die an der Gestaltung der Messe, der Ausschmückung der Kirche, der Begleitung der Prozzesion, dem Schmücken der Stationen und des Heiligenhäuschens mitgewirkt und geholfen haben.